Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Sarah´s Strudelgeheimnis
60 min

Sarah´s Strudelgeheimnis

Frisch gekocht TV 30. November 2005

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 1 Strudel:
  • 1 fertiger Strudelteig
  • 1 große Hühnerbrust (ausgelöst)
  • 200 g geriebener Mozzarella
  • 2 EL Butter
  • 1 große Zwiebel
  • 1 grüner Paprika
  • 1 große Karotte
  • 1 kleine Dose Mais
  • 100 g Broccoliröschen
  • 2 große Knoblauchzehen
  • 1 kleiner Bund Petersilie (gehackt)
  • 250 g gesalzene Cashewnüsse
  • 1 EL Tomatenmark
  • Butter zum Braten
  • Salz, Pfeffer
  • Grillgewürz
  • 1 Eigelb (zum Bestreichen des fertigen Strudels)


Zubereitung

Rezept von Sarah Czernin

Zwiebel, Paprika, Karotte und Knoblauchzehen kleinwürfelig schneiden. Mais abseihen, Broccoliröschen in kleine Stückchen zerteilen. In einem Topf etwas Butter erhitzen, zuerst Zwiebel und Knoblauch darin leicht anschwitzen. Dann die Cashewnüsse sowie die Karotten- und Paprikawürfel beigeben und braten. Sobald sich die Zwiebel goldbraun gefärbt hat, Mais und die Broccolistückchen dazugegeben und ebenfalls kurz anschwitzen. Tomatenmark, Petersilie, Salz und Pfeffer unterrühren und das Gemüse mit etwas Wasser aufgießen. Gemüse weich kochen. Das Wasser sollte dann verdunstet sein. Das lauwarme Gemüse abkühlen lassen (sonst reißt beim späteren Füllen der Teig).

Währenddessen eine beschichtete Pfanne mit etwas Butter erhitzen. Die Hühnerbrust ein Mal durchschneiden. Fleischstücke mit einer Mischung aus Grillgewürz (1 EL) und Öl (1 TL) einreiben, danach sofort beidseitig scharf und braun anbraten. Fleisch auf Küchenpapier legen und lauwarm abkühlen lassen).

Strudelteig auf einem Backblech auf Backpapier ausrollen. Den geriebenen Mozzarella gleichmäßig auf dem Strudelteig verteilen. Auf die Käseschicht das Gemüse verteilen, in die Mitte das Hühnerfleisch platzieren. Strudel vorsichtig eingeschlagen und an den Enden fest zusammengedrückt.

Abschließend mit Eigelb bestrichen und in dem auf 200 °C vorgeheizten Rohr in 20 bis 30 Minuten goldbraun backen. Nach dem Backen den Strudel noch ein wenig abkühlen lassen, weil er sich dann besser schneiden lässt. Dazu passt Rucola- oder Gurkensalat.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.