Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Salat von zart geräuchertem Perlhuhn mit Feigen und Maroni-Vinaigrette Foto: © ORF/Interspot
40 min
Schwierigkeit 3 von 3

Salat von zart geräuchertem Perlhuhn mit Feigen und Maroni-Vinaigrette

Frisch gekocht TV 10. Jänner 2017

Foto: © ORF/Interspot

Zutaten für Personen

  • 2 Perlhuhnbrüste
  • Räuchermehl
  • Butter
  • Butterschmalz zum Braten
  • Für das Feigenconfit:
  • 2 EL Butter
  • 2 EL Kristallzucker
  • 60 ml roter Portwein
  • 100 ml Rotwein
  • 60 ml Cassis
  • 250 g Feigen (geschält und gewürfelt)
  • Salz
  • Pfeffer
  • etwas Rotweinessig
  • Für die Maroni-Vinaigrette:
  • 4 EL Balsamico-Essig
  • Rotwein
  • Portwein
  • 3 EL Honig
  • 6 EL Sonnenblumenöl
  • 60 g Maronoi (gekocht und gehackt)
  • 20 g gehackte Haselnüsse
  • Salz
  • Pfeffer
  • Außerdem:
  • verschiedene Blattsalate (Löwenzahn, Eichblatt, Frisée, Rucola)
  • Essig und Öl zum Marinieren
  • Sonnenblumenkerne
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Die beiden Perlhuhnbrüste räuchern. Dafür Räuchermehl in einem Topf erhitzen, das Fleisch auf einen passenden Gittereinsatz legen. Den Topf mit einem Deckel (oder Alufolie) dicht verschließen und ca. 4 Minuten räuchern.

Für die Feigen Butter und Kristallzucker in einem Topf erhitzen und schmelzen, mit Portwein, Rotwein und Cassis ablöschen und einkochen. Die Feigen zugeben und leicht verkochen, mit Salz, Pfeffer und etwas Rotweinessig abschmecken.

Für die Maroni-Vinaigrette den Balsamico-Essig mit etwas Rotwein, Portwein, Honig, Sonnenblumenöl, Maroni, Haselnüsse, Salz und Pfeffer verrühren.

Die geräucherten Perlhuhnbrüste mit etwas Butter in einem Plastikbeutel vakuumieren, anschließend ca. 15 Minuten bei 60 °C Sous-vide garen (oder im Dampfgarer). Fleisch aus dem Beutel nehmen, abtropfen, dann auf der Hautseite in etwas Butterschmalz anbraten. Perlhuhnbrüste in Scheiben schneiden und mit dem marinierten Salat, Maronivinaigrette und dem Feigenconfit servieren, mit Sonnenblumenkernen bestreuen.