Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Salat mit Grapefruits
30 min

Salat mit Grapefruits

Frisch gekocht Magazin 08. Jänner 2003

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 2 Personen:
  • 2 rote Paprikaschoten
  • 2 rosa oder gelbe Grapefruits (geschält, 500 g)
  • 180 g Frühlingszwiebeln (geputzt)
  • 1 Avocado (200 g)
  • Für die Marinade:
  • 1 EL Weinessig
  • 1 TL scharfer Senf
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • Cayennepfeffer
  • 1 EL geröstete Pinienkerne zum Bestreuen (5 g)
  • Backpapier


Zubereitung

Das Backrohr auf 220 °C vorheizen.

Die Paprikaschoten halbieren, putzen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und auf der obersten Schiene so lange braten, bis die Haut braun wird und Blasen wirft. Paprikaschoten überkühlen lassen, Haut abziehen und in Streifen schneiden.

Grapefruits mit einem kleinen, spitzen Office-Messer großzügig schälen, halbieren und in Scheiben schneiden.

Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden und mit den Paprikastreifen und den Grapefruitscheiben locker vermengen.

Avocado halbieren, entkernen, schälen und in Scheiben schneiden.

Für die Marinade Essig mit Senf, 1-2 EL Wasser und Olivenöl verrühren. Mit Salz und (Cayenne-) Pfeffer pikant abschmecken.

Avocadoscheiben und Salat dekorativ auf Tellern anrichten, mit der Marinade beträufeln und mit Pinienkernen bestreuen.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.