Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Rosa Lammrücken in der Kürbiskernkruste
30 min

Rosa Lammrücken in der Kürbiskernkruste

Frisch gekocht TV 05. April 2006

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 800 g Lammrücken (entvliest = ohne Haut, Sehnen und Fett)
  • Olivenöl
  • 100 g Schweinsnetz (küchenfertig, gut ausgewässert)
  • 5 Scheiben Toastbrot (ohne Rinde)
  • 100 g geröstete Kürbiskerne
  • 1 KL Kernöl
  • 1 Eidotter
  • 50 g Crème fraîche
  • 70 ml Milch
  • Salz, Pfeffer
  • gehackter Thymian
  • einige Jungzwiebel
  • 2-3 Tomaten (geachtelt)
  • einige Oliven

Zubereitung

Pfanne erhitzen, Öl zugeben und die Lammrücken kurz rundum anbraten. Aus der Pfanne nehmen, mit Salz und Pfeffer würzen. Fleisch kalt stellen.

Das Toastbrot in der Küchenmaschine reiben. Kürbiskerne ebenfalls reiben. Toastbrotbrösel und die geriebenen Kürbiskerne in einer Schüssel mit Kernöl, Eidotter, Crème fraîche und Milch vermengen, mit Salz, Pfeffer und gehacktem Thymian abschmecken. Schweinsnetz gut ausdrücken, auf einer Arbeitsfläche ausbreiten. Die Kürbiskernmasse ca. 3 bis 4 mm dick aufstreichen, den Lammrücken auflegen und einrollen. Anschließend in Olivenöl rundum anbraten und im Rohr bei 180 °C ca. 10 bis 12 Minuten braten. Danach Fleisch herausnehmen und in Alufolie 4 bis 5 Minuten rasten lassen.

Geputzte Jungzwiebel mit Tomaten, Oliven und etwas Thymian in Olivenöl braten, mit Salz und Pfeffer würzen. Lammrücken in 3 cm-Scheiben schneiden, auf dem gebratenen Gemüse anrichten.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.