Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Roh mariniertes Rinderfilet mit grünen Knödeln und Parmesan
30 min

Roh mariniertes Rinderfilet mit grünen Knödeln und Parmesan

Frisch gekocht TV 23. März 2012

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 400 g Rinderfilet
  • 1 großer Vakuumsack
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Balsamico-Essig
  • 120 g Parmesan (ganzes Stück)
  • 300 g Blattspinat
  • 200 g Knödelbrot
  • 4 fein gehackte Schalotten
  • 2 gehackte Knoblauchzehen
  • 250 ml Milch
  • 3 Eier
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl und Butter zum Braten


Zubereitung

Für die Knödel den Blattspinat waschen und fein schneiden. Die gehackten Schalotten und Knoblauch in etwas Öl und Butter glasig dünsten, den Spinat zugeben, mit der Milch aufgießen und zum Knödelbrot geben. Etwas auskühlen lassen und die Eier untermischen, mit Salz und Pfeffer gut abschmecken.

Die Masse 10 Minuten ruhen lassen, mit feuchten Händen kleine Knödel formen und diese in gut gesalzenem Wasser kochen. Das Rinderfilet in dünne Scheiben schneiden. Das Innere des Vakuumsackes mit Öl benetzen und die Fleischscheiben vorsichtig einlegen. Mit einem Plattiereisen oder dem Boden einer schweren Pfanne flach klopfen, dann mit einem Messer die gewünschte Größe ausschneiden.

Folie abziehen und das Fleisch auf Teller legen. Mit Salz, Pfeffer, Olivenöl und wenig Balsamico-Essig abschmecken. Die gekochten Knödel auf das gut gekühlte Fleisch legen und mit geraspeltem Parmesan garnieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.