Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Roastbeef, Olivenöl-Béarnaise & knusprige Süßkartoffeln Foto: © ORF/Interspot
60 min

Roastbeef, Olivenöl-Béarnaise & knusprige Süßkartoffeln

Frisch gekocht TV 08. Juni 2016

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © ORF/Interspot

Zutaten für Personen

  • 1 kg Beiried (gut abgelegen)
  • Salz
  • 1 EL weißer Pfeffer
  • 1 EL schwarzer Pfeffer
  • Olivenöl
  • 2 EL grober Senf
  • Salbei
  • Rosmarin
  • Butter
  • Für die Olivenöl-Béarnaise:
  • 50 ml Estragonessig
  • 100 ml Weißwein
  • 2 Estragonzweige
  • 1 EL Zwiebeln (fein gehackt)
  • 3 Eidotter
  • 1 EL Senf
  • Salz
  • 300 ml Olivenöl
  • 1 EL Estragon (fein gehackt)
  • Für die Süßkartoffeln:
  • 400 g Süßkartoffeln
  • 6 Knoblauchzehen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Rosmarinzweig
  • 6 EL Olivenöl
  • Zum Servieren:
  • frischer Estragon
  • grobes Meersalz
  • 0,5 Stange Baguette
  • Kren
  • Olivenöl
Zutaten im BILLA Online Shop einkaufen
Einkaufsliste


Zubereitung

Die drei Pfeffersorten in einer Pfanne kurz rösten, dann mit einem Mörser fein mahlen.

Die Fettschicht des Fleisches (Zimmertemperatur) einschneiden, mit Salz und Pfeffer einreiben und mit ein wenig Senf bestreichen. In einer großen Pfanne in Olivenöl rundum scharf anbraten. Auf ein Gitter legen und im vorgeheizten Rohr bei 120 °C (Ober- und Unterhitze ) 45 bis 60 Minuten garen (52 °C Kerntemperatur). Herausnehmen und 25 Minuten rasten lassen. Kurz vor dem Anrichten in Butter und frischen Kräutern (Salbei und Rosmarin) anbraten.

Für die Sauce Essig, Weißwein, Estragon und Zwiebeln in einem Topf aufkochen lassen und bei mittlerer Hitze um zwei Drittel reduzierend einkochen. Anschließend durch ein Sieb passieren und auskühlen lassen. Die Eidotter, Senf und die reduzierte Flüssigkeit in einem Schneekessel über Wasserdampf cremig und warm schlagen. Salzen und das Olivenöl nach und nach hinzufügen, bis eine mayonnaiseartige Masse entsteht. In eine Syphon-Flasche füllen, 2 bis 3 Kapseln eindrehen und warm stellen. Vor dem Servieren in einen Topf sprühen und den gehackten Estragon einrühren.

Die Süßkartoffeln schälen und in nicht zu große Spalten schneiden. Mit Olivenöl vermengen und auf einem Blech verteilen. Den Knoblauch andrücken und darüber streuen. Salzen, pfeffern und den Rosmarin über die Kartoffeln zupfen. Im vorgeheizten Rohr bei 180 °C (Umluft) 25 Minuten backen. Roastbeef in dünne Scheiben schneiden, mit Olivenöl-Béarnaise und den Süßkartoffeln anrichten, Estragon, grobem Meersalz, Kren und Olivenöl garnieren. Dazu passt Baguette.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.