Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Rindergeschnetzeltes Stroganoff mit Butternockerln
35 min

Rindergeschnetzeltes Stroganoff mit Butternockerln

Frisch gekocht TV 17. Dezember 2008

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 600 g Beiried
  • 8 Scheiben Beinschinken
  • 5 Essiggurken
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 250 g Champignons
  • 1 Schuss Cognac
  • 1 Schuss Essig
  • 1/8 l Rindsuppe
  • 1/4 l Obers
  • 3 EL Sauerrahm
  • 1 EL Pakrikapulver
  • Für die Butternockerln:
  • 50 g Butter
  • 85 g Mehl
  • 2 Eier
  • Salz, Pfeffer
  • Muskatnuss
  • Butter zum Braten


Zubereitung

Beiried zuputzen und in 1 cm-Streifen schneiden. Gurken, Zwiebeln und Schinken in feine Streifen (Julienne) schneiden. Champignons putzen und blättrig schneiden.

Zwiebeln und Champignons in einer Pfanne mit Öl anbraten. Gurkenstreifen und Schinken zugeben, mitrösten. Paprikapulver zugeben mit Essig ablöschen und mit Cognac flambieren. Mit Suppe und Obers aufgießen und etwas einkochen lassen.

Das Fleisch in einer anderen Pfanne rosa braten. Kurz rasten lassen und in die nicht mehr kochende Sauce geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für die Nockerln Butter und Dotter verrühren. Eischnee und Mehl unterheben, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. In Salzwasser 2 bis 3 Minuten köcheln lassen. Beiseite stellen und zugedeckt weitere 10 Minuten ziehen lassen. Aus dem Kochfond nehmen und trocken tupfen. In aufgeschäumter Butter nachbraten und zum Stroganoff anrichten. Mit angerührtem Sauerrahm garnieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.