Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Rinderfilet mit Olivenpolentastangerln
35 min

Rinderfilet mit Olivenpolentastangerln

Frisch gekocht TV 21. Dezember 2012

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten für Personen

  • 500 g Rinderfilet
  • Öl zum Braten
  • Für die Marinade:
  • 50 g Honig
  • 100 g Ketchup
  • 0,5 TL Sambal Oelek
  • 15 g Worcestersauce
  • 1 EL frischer Thymian
  • geriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone
  • 1 EL Zitronenpfeffer (gemahlen)
  • Für die Olivenpolentastangerln:
  • 750 ml Rindsuppe
  • 40 g Butter
  • 150 g Polenta
  • Salz
  • 1 EL gehackter Rosmarin
  • 120 g schwarze entkernte Oliven (fein gehackt)
  • Für die Aioli-Sauce:
  • 1 Eidotter
  • 125 ml Olivenöl
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 EL Senf
  • 3 Knoblauchzehen (klein geschnitten)
  • 1 TL Zucker
  • Salz


Zubereitung

Rinderfilet in fingerdicke Scheiben schneiden. Für die Marinade Honig, Ketchup, Sambal Oelek, Worcestersauce, Thymian, Zitronenschale und Zitronenpfeffer vermengen. Die Rinderfiletscheiben damit einstreichen, mit einer Klarsichtfolie abgedeckt im Kühlschrank 2 Stunden ziehen lassen.

Rinderfilet einer beschichteten Pfanne in etwas Öl beidseitig scharf anbraten und entweder sehr rare oder auch medium garen.

Für die Olivenpolentastangerln Suppe mit Butter, Rosmarin und Salz aufkochen, Polenta einrühren und bei schwacher Hitze 10 Minuten einkochen lassen. Vom Herd nehmen und die Olivenstücke untermengen. Die Masse ca. 2 cm hoch auf ein Backpapier streichen und kalt stellen. Die ausgekühlte Polentamasse in 2 x 7 cm große Stäbchen schneiden und in Öl beidseitig kross braten.

Für die Aioli-Sauce Eidotter mit Zitronensaft, Senf, Knoblauch, Zucker und Salz mit einem Schneebesen verrühren und das Olivenöl langsam einlaufen lassen.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.