Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Rinderfilet im Heumantel mit Rosmarinkartoffeln und Kaiserschoten
45 min

Rinderfilet im Heumantel mit Rosmarinkartoffeln und Kaiserschoten

Frisch gekocht TV 08. Juni 2010

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 800 g Rinderfilet
  • Salz, Pfeffer
  • Öl und Butter zum Braten
  • 6 Eiweiß
  • 100 g Heu bzw. Heublumen (getrocknet, von ungedüngten Bergwiesen)
  • 40 ml Kalbsjus
  • etwas Madeira und Rotwein
  • 200 g Eierschwammerl
  • 400 g Kartoffeln
  • Muskatnuss
  • Rosmarin
  • 250 g Kaiserschoten
  • 1 TL Schalotten (fein gehackt)


Zubereitung

Das Rinderfilet salzen, pfeffern, in heißem Öl und Butter kurz anbraten. Die Eiweiß halbsteif schlagen, mit dem Heu vermischen und das angebratene Filet in dieser Masse einpacken. In eine Pfanne legen und 20 bis 25 Minuten im Rohr bei 180 °C garen. Danach herausnehmen und warm stellen, 15 bis 20 Minuten rasten lassen. Vor dem Servieren den Heumantel aufbrechen, das Filet herausnehmen und in Scheiben schneiden.

Für die Sauce Kalbsjus erwärmen, mit Madeira und Rotwein abschmecken, etwas einkochen, eventuell die Sauce mit kalter Butter binden.

Die Kartoffeln schälen, in Streifen hobeln und ausdrücken. Mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und gehacktem Rosmarin abschmecken. Butter und Öl in der Pfanne erhitzen, die Kartoffelstreifen einlegen, goldbraun braten, wenden und fertig garen.

Die geputzten Kaiserschoten in kochendem Salzwasser blanchieren, danach in Eiswasser abschrecken. Die Schalotten in Butter andünsten, die Eierschwammerl zugeben und rasch braten. Die Schoten ebenfalls zugeben und heiß schwenken, mit Salz und Pfeffer würzen.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.