Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Ricottatörtchen mit Pfefferananas und Beerensauce
25 min

Ricottatörtchen mit Pfefferananas und Beerensauce

Frisch gekocht TV 02. Februar 2011

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 125 g Ricotta
  • 125 g QimiQ
  • 60 g Zucker
  • 2 EL Süßwein
  • 2 Eiweiß
  • 2 Baby-Ananas
  • 1 EL grüne Pfefferkörner
  • 40 g Butter
  • 1 Schuss Grand Marnier
  • 1 EL Staubzucker
  • 1/16 l Orangensaft
  • 150 g TK-Erdbeeren
  • 3 EL Zucker
  • 3 EL Maraschino

Zubereitung

QimiQ glatt rühren. Ricotta mit QimiQ und Zucker cremig verrühren und mit dem Süßwein abschmecken. Das zu Eischnee geschlagene Eiweiß unterheben. Masse in gefettete Formen füllen und 2 bis 3 Stunden kühl stellen.

Die Ananas schälen und in relativ dünne Scheiben schneiden. Butter in einer Pfanne zerlassen und den Staubzucker darin karamellisieren, die Ananasscheiben einlegen. Grüne Pfefferkörner zugeben, mit dem Grand Marnier flambieren. Mit Orangensaft aufgießen und kurz köcheln lassen.

Die Tiefkühlerdbeeren langsam auftauen und danach das ausgetretene Wasser abschütten. Im Mixer aus Zucker, Maraschino und Erdbeeren ein sämiges Früchtepüree herstellen.

Ananasscheiben mit dem Ricottatörtchen sowie der Beerensauce dekorativ auf Tellern anrichten.