Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Putengeschnetzeltes im Paprikarahm mit Kukuruz
25 min

Putengeschnetzeltes im Paprikarahm mit Kukuruz

Frisch gekocht TV 18. November 2008

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 1 kg Putenbrust
  • 1 Zwiebel (klein geschnitten)
  • 1 Knoblauchzehe (klein geschnitten)
  • 1 roter Paprika (klein geschnitten)
  • Saft und geriebene Schale von 1 Zitrone
  • etwas Suppe zum Aufgießen
  • 1/4 l Schlagobers
  • 1 EL Mehl
  • 1 EL Paprikapulver (edelsüß)
  • Salz, Pfeffer
  • Öl
  • Für den Kukuruz:
  • 50 g Butter
  • 300 g Kukuruzkörner (Dose)
  • 250 g QimiQ
  • 5 EL Mehl
  • 1 Ei
  • Salz, Pfeffer
  • Öl

Zubereitung

Öl erhitzen, Knoblauch und Zwiebel darin kurz anrösten. Das in feine Streifen geschnittene Putenfleisch, sowie die Paprikastücke zufügen, kurz durchschwenken. Mehl und Paprikapulver untermengen, Zitronensaft- und schale beigeben, etwas Suppe und Schlagobers zugießen und einmal aufkochen lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Kukuruzkörner in Butter kurz anschwitzen, QimiQ zugeben und schmelzen lassen. Mehl, Ei, Salz und Pfeffer zugeben, mit einem Mixstab fein pürieren. In einer Pfanne Öl erhitzen, mit einem Esslöffel kleine Kukurzdalken auftragen und beidseitig goldbraun braten.