Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Polenta-Krautroulade mit geschmorter Paprikasauce
75 min

Polenta-Krautroulade mit geschmorter Paprikasauce

Frisch gekocht TV 30. April 2012

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 120 g Polenta
  • 1/4 l Rindssuppe
  • 40 g geriebener Parmesan
  • Salz
  • 50 g Salami (klein geschnitten)
  • 1 Weißkrautkopf
  • 1 Zwiebel (klein geschnitten)
  • 1 Knoblauchzehe (klein geschnitten)
  • Öl
  • Für die Sauce:
  • 3 rote Paprika
  • 1 Zwiebel (grob geschnitten)
  • 1 Knoblauchzehe (grob geschnitten)
  • 1 EL Zucker
  • 1 halbierte Chilischote
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 Zweig Rosmarin
  • Olivenöl


Zubereitung

Zwiebel und Knoblauch in heißem Öl farblos anschwitzen, Polenta und Salami zufügen, kurz mitrösten und mit Rindssuppe aufgießen. Auf kleiner Hitze in 10 bis 15 Minuten weich dünsten. Geriebenen Parmesan zufügen und mit Salz abschmecken.

Weißkrautkopf vom Strunk befreien und diesen in reichlich kochendes Wasser legen. Nach ca. 5 Minuten den Weißkrautkopf aus dem Wasser heben, die äußeren Blätter ablösen. Den Weißkrautkopf wieder einlegen und den Vorgang so oft wiederholen bis alle großen Blätter gegart sind.

Die gekochten Weißkrautblätter mit der Polentamasse belegen und einrollen. In eine geräumige Auflaufform dicht aneinander legen und mit etwas Öl beträufeln. Im vorgeheizten Rohr bei 170 °C zuerst 20 Minuten zugedeckt, anschließend noch 10 Minuten ohne Deckel braten.

Paprika waschen, von Strunkansatz und Kernen befreien. Paprikastücke in heißem Wasser kurz blanchieren und mit kalten Wasser abschrecken. Paprikahaut abziehen und das Fruchtfleisch in grobe Würfel schneiden. In einem geräumigen Schmortopf Zwiebel und Knoblauch in Öl anrösten und Paprika, Chili, Thymian, Rosmarin und Zucker zufügen. Im auf 180 °C vorgeheizten Rohr zugedeckt ca. 20 Minuten weich schmoren. Paprika aus dem Rohr nehmen, Chilischote, Thymian und Rosmarin entfernen und mit einem Stabmixer grob pürieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.