Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Pizza Margherita & Pizza Marinara Foto: © ORF/Interspot
60 min

Pizza Margherita & Pizza Marinara

Frisch gekocht TV 28. Oktober 2016

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © ORF/Interspot

Zutaten für Personen

  • Für den Teig:
  • 500 g italienisches Pizzamehl (Typ 00; ersatzweise glattes Weizenmehl)
  • 250 ml lauwarmes Wasser
  • 7 g frische Germ
  • 2 EL Olivenöl
  • 0,5 EL Salz
  • Mehl zum Arbeiten
  • Für die Margherita:
  • 1 kleine Dose (400g) Tomaten-Polpa (gehacktes Paradeiserfruchtfleisch)
  • 2 Kugeln Mozzarella
  • Olivenöl
  • Basilikum
  • Für die Marinara:
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 kleine Dose (400g) Tomaten-Polpa (gehacktes Paradeiserfruchtfleisch)
  • Olivenöl
  • 1 kleiner Bund frischer Oregano


Zubereitung

Germ in lauwarmem Wasser auflösen, mit Mehl, Olivenöl und Salz zu einem Teig verkneten. Den Teig in gewünschte Stücke portionieren, Kugeln formen, auf ein bemehltes Blech geben, mit Mehl bestauben und mit Frischhaltefolie zudecken. Rasten lassen, bis der Teig zur doppelten Größe aufgegangen ist.

Für die Pizza Margherita das Paradeiserfruchtfleisch mit etwas Olivenöl und Salz in einer Pfanne ca. 5 Minuten einköcheln lassen. Beiseite stellen und auskühlen lassen. Den Pizzateig dünn ausrollen, mit der Paradeisersauce bestreichen , mit kleinen Mozzarellastücken und Basilikumblättern regelmäßig belegen und mit Olivenöl beträufeln.

Für die Pizza Marinara Knoblauch klein schneiden, in Olivenöl ohne Farbe nehmen zu lassen anschwitzen. Paradeiserfruchtfleisch zufügen, mit Salz würzen und ca. 5 Minuten einköcheln lassen. Beiseite stellen und auskühlen lassen. Den Pizzateig dünn ausrollen, mit Paradeisersauce bestreichen . Zum Backen der Pizzen das Pizzablech im Backrohr innerhalb von ca. 30 Minuten auf die höchstmögliche Temperatur bringen. Jeweils eine Pizza einlegen, Backrohr sofort schließen und 3 bis 4 Minuten knusprig backen.

Die gebackene Pizza aus dem Rohr nehmen, mit frischem Oregano bestreuen und mit etwas Olivenöl beträufeln.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.