Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Piemontesischer Schokopudding
75 min

Piemontesischer Schokopudding

Frisch gekocht TV 01. Oktober 2010

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 1/4 l Milch
  • 85 g Zucker
  • 25 g dunkler Kakao
  • 25 g Amaretti-Kekse
  • 2 Eier
  • 10 Amaretti-Kekse und frische Minze zum Garnieren
  • Für das Vanilleobers:
  • 1/4 l Obers
  • 1 Vanilleschote
  • Für die Kaffeecreme:
  • 1/8 l Milch
  • 2 EL Kaffee (gemahlen)
  • 1 Eigelb
  • 20 g Zucker

Zubereitung

50 g Zucker mit 1 EL Wasser in einem Topf aufkochen und karamellisieren. Karamell in eine rechteckige Kastenform gießen, sodass der Boden bedeckt ist. Die Eier mit 35 g Zucker verschlagen. Die 25 g Kekse im Mixer zerkleinern und zur Eimasse geben. Den gesiebten Kakao unterrühren. Die Masse mit der kalten Milch vermischen und in die vorbereitete Form gießen. Den Pudding in ein Wasserbad setzen und im Rohr bei 180 °C 1 Stunde garen, er sollte dann gut gestockt sein. Herausnehmen und in der Form abkühlen lassen. Pudding auf ein Blech stürzen.

Für das Vanilleobers das Obers mit der Vanilleschote erhitzen, Vanillemark herauskratzen und in eine ¿iSi¿-Flasche füllen. Die Kapseln hineindrücken, abkühlen lassen und mit dem Schokopudding servieren.

Für die Kaffeecreme die Milch aufkochen und das Kaffeepulver darin auflösen, etwa 10 Minuten ziehen lassen. Eigelb und Zucker mit einem Handrührgerät schaumig schlagen. Kaffeemilch zugeben und über Wasserdampf unter ständigem Rühren dickflüssig aufschlagen. Die Sauce etwas abkühlen lassen, gemeinsam mit dem Pudding, Keksen, Minze und Vanilleobers garnieren.