Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Pfeffersteak mit Topfennudeln und Kohlsprossen Foto: © ORF/Interspot
35 min

Pfeffersteak mit Topfennudeln und Kohlsprossen

Frisch gekocht TV 06. Mai 2016

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © ORF/Interspot

Zutaten für Personen

  • 4 Rinderfilets à 200 g (zugeputzt)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Dijon-Senf
  • 3 EL grüne Pfefferkörner
  • 1 Zwiebel (gehackt)
  • 250 ml Rindsuppe
  • 250 ml Obers
  • 62,5 ml Cognac
  • Öl und Butter zum Braten
  • Für die Topfennudeln:
  • 40 g Butter
  • 2 Eier
  • 340 g Topfen (20% F.i.T., gepresst)
  • 90 g griffiges Mehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Butter zum Schwenken
  • Außerdem:
  • 200 g Kohlsprossen
Zutaten im BILLA Online Shop einkaufen
Einkaufsliste


Zubereitung

Die Steaks mit Salz und Pfeffer würzen, mit Senf einstreichen. In einem Öl-Butter-Gemisch beidseitig scharf anbraten, aus der Pfanne nehmen und im Rohr bei 180 °C Umluft auf einem Blech in 8 bis 10 Minuten rosa garen (dabei mehrmals wenden).

Im Bratenrückstand der Pfanne die gehackten Zwiebel, sowie die Pfefferkörner anschwitzen und mit Cognac flambieren. Mit nicht zu kräftiger Rindsuppe aufgießen und einkochen. Mit dem Obers aufgießen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für die Topfennudeln die Butter mit Eiern, Topfen und Mehl verkneten, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Masse in einen vorbereiten Dressiersack mit Rundtülle füllen. Daraus Topfennudeln direkt in siedendes Salzwasser dressieren. Die Topfennudeln mehr ziehen als wallend kochen lassen, danach abtropfen lassen. Vor dem Servieren in etwas Butter schwenken.

Die zugeputzten Kohlsprossen in Salzwasser blanchieren. Die gebratenen Steaks mit der Sauce, den Kohlsprossen sowie den Topfennudeln anrichten.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.