Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Pasta all' amatriciana und Pasta in bianco
25 min

Pasta all' amatriciana und Pasta in bianco

Frisch gekocht TV 22. Juni 2005

Zutaten

  • Für die Pasta all' amatriciana:
  • Penne (oder Pipe rigate oder Tortiglioni)
  • 1 Dose Pelati-Tomaten
  • Salz
  • 1/2 kleine getrocknete Chilischote
  • 100 g Hamburger Speck
  • 1 EL Olivenöl
  • Für die Pasta in bianco:
  • Penne oder andere Pasta
  • Salz
  • Olivenöl
  • Pfeffer
  • Parmesan

Zubereitung

Rezept von Brigitte Xander

Pasta all' amatriciana
Speck senkrecht in schmale Streifen schneiden. Den Speck in einer Pfanne in Olivenöl ausbraten. Die Tomaten zugeben, mit dem Kochlöffel zerdrücken. Mit Salz und klein gehacktem Chili abschmecken. Auf kleiner Hitze cremig einkochen lassen. Pasta nach Packungsvorschrift zubereiten, danach abseihen. Heiße Pasta mit dem Sugo gut durchmischen, sofort servieren.

Pasta in bianco
Pasta in Salzwasser gemäß Packungsanweisung al dente kochen. Anschließend abseihen, heiß in den Teller schütten. Einen Hauch kaltes Olivenöl darüber geben. Mit sehr viel frisch geriebenem Pfeffer und Parmesan bestreuen.