Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Pappardelle mit Kürbis und Salbei
25 min

Pappardelle mit Kürbis und Salbei

Frisch gekocht TV 14. Jänner 2011

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 600 g Butternusskürbis
  • 4 Knoblauchzehen (blättrig geschnitten)
  • 20 Blätter Salbei
  • 250 g Champignons
  • 350 g Pappardelle
  • Olivenöl
  • Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • , 2 EL frisch geriebenen Parmesan

Zubereitung

Den Kürbis halbieren, entkernen und in 1 cm-Würfel schneiden. Etwas Öl und Butter in einem Topf erhitzen und die Kürbiswürfel darin anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Sobald die Flüssigkeit verdampft ist, den Knoblauch zugeben und kurz anschwitzen lassen.

Die Pappardelle in Salzwasser bissfest kochen und abgießen. (Einen Teil des Kochwassers aufbewahren.) Den angebratenen Kürbis mit etwas Kochwasser untergießen und ca. 5 Minuten ziehen lassen.

Die in Scheiben geschnittenen Champignons in Öl scharf anbraten. Dann mit den Nudeln sowie dem grob geschnittenen Salbei zur Kürbis-Mischung geben. Mit Olivenöl und frisch geriebenen Parmesan abschmecken.