Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Palatschinke mit Holundersauce und Apfelkristalline
120 min

Palatschinke mit Holundersauce und Apfelkristalline

Frisch gekocht TV 11. November 2005

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • Für die Palatschinken:
  • 80 g Mehl
  • Prise Salz
  • 150 g Milch
  • 1 EL Vanillezucker
  • 2 cl Rum
  • etwas geriebene Zitronenschale
  • 3 Eier
  • 1 Eiweiß
  • Butterschmalz
  • Orangengelee
  • Für die Holundersauce:
  • 500 g Holunderbeeren
  • 100 g Zucker
  • 500 ml Wasser
  • 50 g Zwetschken oder Apfel
  • Maisstärkemehl
  • ganze Holunderbeeren
  • Für die Apfelkristalline:
  • 2 säuerliche Äpfel (Kerngehäuse ausgestochen und in dünne Scheiben gehobelt)
  • 500 ml Wasser
  • Saft von 7 Zitronen
  • 400 g Zucker

Zubereitung

Rezept von Gertrud Sigwart

Mehl, Salz, Milch und Gewürze zu einem glatten Teig verrühren. Eier und Eiweiß einrühren. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und bei mittlerer Hitze dünne Palatschinken backen. Die fertigen Palatschinken mit Orangengelee bestreichen und einrollen.

Für die Holundersauce Holunderbeeren, Zucker, Wasser und Zwetschken (oder Apfel) aufkochen. Durch ein Sieb passieren, mit Zucker abschmecken und mit etwas Maisstärkemehl binden. Zum Schluss noch ganze Holunderbeeren in die Sauce geben. Für das Eis Glukose, Staubzucker und Zitronensaft verrühren. Äpfel in der Saftpresse presse. Apfelsaft zur Zuckerlösung geben und die Flüssigkeit in der Eismaschine gefrieren.

Für die Apfelkristalline Wasser, Zitronensaft und Zucker aufkochen, anschließend erkalten lassen. Die Apfelscheiben für 30 Minuten in die Flüssigkeit legen. Danach auf ein Backtrennpapier legen und im Rohr bei 50 °C trocknen lassen. Nach 1 1/2 Stunden umdrehen und noch einige Zeit trocknen lassen.