Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Osterstriezel auf zwei Arten
40 min

Osterstriezel auf zwei Arten

Frisch gekocht TV 27. März 2013

Zutaten für Striezel

  • Für den Teig:
  • 300 g Universalmehl
  • 2 EL Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 15 g Germ
  • 3 Eier
  • 3 EL lauwarme Milch
  • 150 g handwarme Butter
  • Ei zum Bestreichen
  • Für die süße Variante:
  • 50 g Rosinen
  • 50 g Rohmarzipan (in Würfel geschnitten)
  • Für die würzige Variante:
  • 75 g Bauchspeck (klein geschnitten)
  • 1 Zwiebel (klein geschnitten)
  • 1 Knoblauchzehe (klein geschnitten)
  • 1 TL Majoran
  • 1 Msp. Kümmel
  • Salz
  • Öl
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Für den Teig Mehl, Zucker und Salz in einer Rührschüssel gründlich vermengen. Hefe zerbröckeln und darauf verteilen. 3 EL lauwarme Milch, Butter und Eier dazugeben, mit dem Knethaken des Handrührgeräts bei kleiner Stufe durchkneten, bis sich die Zutaten zu einem festen Teig verbinden. In eine bemehlte Schüssel legen und zugedeckt bei Zimmertemperatur 1 Stunde gehen lassen. Nochmals kurz durchkneten und in zwei gleiche Teile teilen.

Bauchspeck, Zwiebel und Knoblauch in Öl hell anrösten, mit Majoran, Kümmel und Salz würzen.

Einen Teil des Teigs mit Rosinen und Marzipan vermengen. Den anderen Teil mit der Speckmischung vermengen. Anschließend die beiden Teige in jeweils 3 längliche Stränge teilen. Abwechselnd den linken und rechten Strang über den mittleren Strang legen und so einen Striezel flechten. Beim Formen der einzelnen Stränge darauf achten, dass sie am Anfang und am Ende etwas dünner als in der Mitte sind, damit der fertige Striezel seine bauchige Form bekommt. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, zudecken und bei Zimmertemperatur nochmals 40 Minuten gehen lassen. Mit einem verquirlten Ei bestreichen und im vorgeheizten Rohr bei 190 °C ca. 30°C Minuten goldgelb backen.