Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Oktopus in der Sesamkruste mit Salzerdäpfeln
40 min

Oktopus in der Sesamkruste mit Salzerdäpfeln

Frisch gekocht TV 12. Jänner 2006

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • Oktopus (frisch oder aufgetaut)
  • 750 g Erdäpfel (eher mehlig kochende Sorte)
  • 1/2 Kopf Frisée-Salat
  • 1/2 Kopf Eisblatt-Salat
  • 1 Radicchio
  • 100 g Vogerlsalat
  • 1 Bund Schnittlauch (geschnitten)
  • 200 g weiße Sesamkörner
  • Natron (Speisesoda)
  • Für die Salatmarinade:
  • Salz, weißer Pfeffer
  • Olivenöl
  • Weißweinessig
  • weißer Balsamico-Essig
  • Estragonsenf

Zubereitung

Rezept von Elisabeth Karlitzky

Beim Oktopus die Augen entfernen, den Sack abschneiden und innen putzen. Oktopus in einem großen Topf mit Wasser und 2 EL Natron 20 bis 25 Minuten kochen. Gekochten Oktopus herausnehmen, abspülen und trocken tupfen. Mit etwas Öl bepinseln und in Sesam wenden (dabei etwas andrücken). Oktopus in einer beschichteten Pfanne bei geringer Hitze leicht anbraten, damit der Sesam Farbe bekommt.

Alle Zutaten für die Marinade verrühren, die geputzten Salate damit marinieren und am Teller anrichten. Mit dem Vogerlsalat und dem Schnittlauch "garnieren".

Erdäpfel schälen, vierteln und in Salzwasser bissfest kochen, danach abseihen und 5 Minuten zugedeckt ziehen lassen. Gemeinsam mit dem Oktopus anrichten.