Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Mamas Apfelschlangerl Foto: © ORF/Interspot
60 min
Schwierigkeit 3 von 3

Mamas Apfelschlangerl

Frisch gekocht TV 13. März 2017

Foto: © ORF/Interspot

Zutaten für Auflaufform

  • 1 kg Äpfel (säuerliche Sorte)
  • 3 EL Kristallzucker
  • 2 EL Rumrosinen
  • 1 Zitrone
  • 1 Msp. Zimt (gemahlen)
  • 1 Msp. Macis
  • Staubzucker zum Bestreuen
  • 200 ml Obers
  • 1 Vanilleschote
  • Für den Mürbteig:
  • 200 g glattes Mehl
  • 100 g Butter
  • 70 g Staubzucker
  • 1 Eidotter
  • 1 EL Milch
  • Salz
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Für den Mürbteig der Reihe nach Mehl, weiche Butter, Milch, Staubzucker und Salz in einen Rührkessel geben, zum Schluss den Dotter hinzufügen. In der Küchenmaschine mit dem Knethaken zu einem glatten Teig verarbeiten, anschließend 3 Stunden durchkühlen lassen. Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in 5 mm-Scheiben schneiden. Mit Zimt, Macis, Zucker, Rumrosinen und Zitronensaft marinieren.

Den Teig zwischen Backpapier 1-2 mm dick ausrollen. Mit Hilfe eines Rollholzes auf ein Blech mit Backpapier oder in eine rechteckige Auflaufform legen. Mit den marinierten Äpfel belegen und mit ausgerollten Mürbteigstreifen kreuzförmig belegen. Auf mittlerer Schiene im auf 180 °C (Umluft) vorgeheizten Rohr 35-40 Minuten backen. Leicht abkühlen lassen und mit Staubzucker bestreuen. Das Obers cremig aufschlagen, Vanillemark zugeben und mit dem Apfelschlangerl servieren.

Tipp:

Für die Rumrosinen 200 g Rosinen in 200 ml Läuterzucker aufkochen und 200 ml Rum (60 Vol. %) dazugeben. In ein Glas füllen und 1 Tag stehen lassen.

Dazu passt auch Hollerröster, Bratapfelmus oder Dirndlmark.