Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Lungenstrudel mit Sauerkraut
30 min

Lungenstrudel mit Sauerkraut

Frisch gekocht TV 30. März 2011

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • fertiger Strudelteig
  • ca. 250 g gekochte Reste vom Beuschel (Herz, Lunge)
  • 2 Eier
  • Zwiebel
  • Knoblauch
  • Öl
  • 3 EL Senf
  • 1 EL Majoran
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Ei zum Bestreichen
  • Für das Kraut:
  • 1 kg Sauerkraut
  • 1 Zwiebel (fein geschnitten)
  • 1 Knoblauchzehe (fein geschnitten)
  • 2 angedrückte Wacholderbeeren
  • Öl oder Schmalz
  • 2 EL Zucker
  • 1 EL Mehl
  • ca. 1/2 l Wasser
  • Suppenpulver

Zubereitung

Feingeschnittene Zwiebel und gehackten Knoblauch in Öl anschwitzen, die Beuschelreste zugeben und kurz mitrösten. Majoran zugeben und faschieren. Mit Eiern und mit Senf vermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Strudelblätter auflegen, Masse auftragen, einrollen, mit Ei bestreichen und im vorgeheizten Rohr bei 190 °C in etwa 20-25 Minuten goldgelb backen.

Das Sauerkraut ganz kurz abspülen. Zwiebel, Knoblauch und Wacholderbeeren in Öl oder Schmalz anschwitzen, Zucker beigeben und glasig braten. Mehl zugeben, durchrühren und mit Wasser aufgießen. Mit Suppenpulver würzen. Sauerkraut zugeben und auf kleiner Hitze 15 bis 20 Minuten köcheln.