Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Lauchschmarren mit Kräuterseitlingen
30 min

Lauchschmarren mit Kräuterseitlingen

Frisch gekocht TV 06. April 2011

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 250 g Kräuterseitlinge
  • 150 g geschnittener Lauch
  • 2 geschnittene Knoblauchzehen
  • 2 Eier
  • 150 g Mehl
  • 175 ml Milch
  • 40 g kalte Butter
  • Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Für den Paradeissalat:
  • 3 Paradeiser
  • 1/2 rote Zwiebel (klein geschnitten)
  • Essig
  • Öl
  • Salz
  • Zucker

Zubereitung

In einer Pfanne Öl erhitzen, die geputzten und geschnittenen Kräuterseitlinge, Lauch und Knoblauch darin kurz anrösten. Eier trennen, Eidotter mit Mehl und Milch glatt rühren, mit Salz würzen. Eiklar mit einer Prise Salz steif schlagen und unter die Dottermasse heben.

Die Schmarrenmasse über die gerösteten Pilze gießen, Butterflocken auf den Teig verteilen und im vorgeheizten Rohr bei 180 °C in 15 bis 20 Minuten goldgelb backen.

Für den Salat die Paradeiser vom Strunk befreien und in Scheiben schneiden. Zwiebel mit Essig, Salz, Zucker und Öl vermengen und über die Paradeiser verteilen.