Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Kürbisschupfnudeln mit Kernölsabayon
75 min

Kürbisschupfnudeln mit Kernölsabayon

Frisch gekocht TV 05. November 2012

Zutaten für Personen

  • 300 g Erdäpfel (Sorte Dita)
  • 200 g Kürbisfleisch (Hokkaido)
  • 50 g Erdäpfelstärke
  • 50 g Hartweizengrieß
  • 1 Eidotter
  • Salz und Pfeffer
  • etwas Butter
  • 100 g fein gehackte Kürbiskerne
  • 200 g Butter
  • Für das Kernölsabayon:
  • 2 Eidotter
  • 2 EL Weißwein
  • 2 EL Eierlikör
  • 1 TL Kernöl
  • 2 EL Zucker
  • 1 Prise Salz
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Die Erdäpfel schälen, vierteln und in Salzwasser weich kochen. Aus dem Wasser heben, auf ein Backblech legen und im heißen Rohr etwa 5 Minuten ausdampfen lassen. Das Kürbisfleisch in eine mit Butter bestrichene Alufolie geben, leicht salzen, einwickeln und im vorgeheizten Rohr bei 180 °C in ca. 30 Minuten weich schmoren. Kürbis aus der Folie nehmen, den entstandenen Saft abseihen. Saft, Kürbis und Erdäpfel durch eine Erdäpfelpresse drücken. Mit Erdäpfelstärke, Grieß und Eigelb zu einem glatten Teig verkneten. Aus dem Teig Schupfnudeln formen und in reichlich Salzwasser kochen.

Die gekochten Schupfnudeln aus dem Wasser heben und in aufschäumender brauner Butter schwenken. Kürbiskerne zufügen und nochmals durchschwenken, mit dem Kernölsabayon servieren.

Für das Kernölsabayon Eidotter, Weißwein, Eierlikör, Kernöl, Zucker und Salz in einen Schneekessel geben und zuerst kalt schaumig schlagen. Danach über heißem Wasserdampf cremig aufschlagen.