Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Kürbis Uramaki Foto: © ORF/Interspot
50 min
Schwierigkeit 2 von 3

Kürbis Uramaki

Frisch gekocht TV 07. November 2016

Foto: © ORF/Interspot

Zutaten für Personen

  • 2 Kartoffeln (grob geraspelt)
  • Olivenöl
  • 60 g Muskatkürbis (grob geraspelt)
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Bio-Freiland-Eier
  • 0,5 TL gelbe Curry-Paste
  • 1 EL Petersilie (geschnitten)
  • Muskatnuss
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • 80 g Muskatkürbis (in Stifte geschnitten)
  • 1 Kugel Mozzarella
  • Für den Aufstrich:
  • 125 g Mascarpone
  • 60 g Ziegenfrischkäse
  • 1 EL Estragon (geschnitten)
  • 1 EL Kürbiskernöl
  • Für den Salat:
  • 1 Kopf Blattsalat
  • 1 TL Weißweinessig
  • 2 EL Kürbiskernöl
  • Salz
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden, in etwas Olivenöl glasig dünsten. Die Eier mit der Curry-Paste verquirlen. Geraspelten Kürbis, gedünstete Zwiebel und Kartoffeln in die Ei-Masse geben, mit Petersilie, Muskatnuss, Meersalz und Pfeffer würzen. Mit dem Kochlöffel gut durchrühren. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Masse darauf gleichmäßig verteilen und glattstreichen. Im auf 180 °C vorgeheizten Rohr ca. 20-30 Minuten backen.

Für den Aufstrich Mascarpone, Ziegenfrischkäse, Estragon, und Kürbiskernöl zu einer glatten Masse verrühren, mit Salz und Pfeffer aus der Mühle abschmecken. Den Aufstrich auf der leicht ausgekühlten Kartoffel-Kürbis-Masse großzügig verstreichen. Die Kürbisstifte in Olivenöl anbraten, darauf verteilen. Wie eine Roulade einrollen. Den Mozzarella in dünne Stücke schneiden und über die Roulade legen. Die Roulade bei 180 °C Oberhitze kurz grillen. Den Blattsalat mit Salz, Weißweinessig und Kürbiskernöl marinieren und mit der aufgeschnitten Roulade servieren.