Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Knuspriges Beef tatar mit Parmesan-Ei
20 min

Knuspriges Beef tatar mit Parmesan-Ei

Frisch gekocht TV 27. November 2009

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 500 g Rinderfilet
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 Essiggurkerln
  • 2 EL Kapern
  • 2 Eigelb
  • 1 Schuss Cognac
  • 1 EL Ketchup
  • 1 TL edelsüßes Paprikapulver
  • 1 Msp. scharfes Paprikapulver
  • 1 EL gehackte Petersilie
  • 1 EL scharfer Senf
  • 2 EL handwarme Butter
  • Salz, Pfeffer
  • Für die Croûtons:
  • 100 g Toastbrot (kleinwürfelig geschnitten)
  • 4 EL Butter
  • Für die Parmesan-Eier:
  • 4 kleine Hühnereier (Größe S)
  • 3 EL Mehl
  • 2 verquirlte Eier
  • 1 Hand voll Parmesan zum Panieren
  • Öl zum Frittieren


Zubereitung

Rinderfilet von sämtlichen Häutchen und Sehnen befreien, das Fleisch mit einem scharfen Messer fein hacken. (Wer sich diese Arbeit nicht antun will, kann das Fleisch auch mit dem feinen Scheibenaufsatz einer Küchenmaschine faschieren.) Zwiebel schälen und mit heißem Wasser überbrühen, gemeinsam mit Essiggurkerln und Kapern fein hacken, mit dem Fleisch vermengen. Das Fleisch in eine Schüssel geben und mit einer Gabel Eigelb, Cognac, Ketchup, beide Paprikapulversorten, Petersilie, Senf, Butter, Salz und Pfeffer verrühren. Je nach Geschmack milder oder schärfer abschmecken.

Für die Croûtons Butter in einer heißen Pfanne aufschäumen und die Toastbrotwürfel darin goldbraun rösten. Die Würfel in ein Sieb schütten, abtropfen lassen, dann auf Küchenpapier legen (so werden die Croûtons noch knuspriger).

Für die Parmesan-Eier die Hühnereier 4 Minuten kochen, kalt abschrecken und schälen. Die Eier vorsichtig zuerst in Mehl anschließend mit Ei und Parmesan panieren, in reichlich heißem Öl rasch goldbraun backen.

Fertiges Beef tatar in reichlich Croûtons wälzen und mit dem Parmesan-Ei servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.