Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Kartoffel-Gemüsegröstl mit pochiertem Portwein-Ei
20 min

Kartoffel-Gemüsegröstl mit pochiertem Portwein-Ei

Frisch gekocht TV 13. Oktober 2008

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 10 gekochte Kartoffeln (Kipfler)
  • 40 g Erbsenschoten
  • 40 g grüner Spargel
  • 2 Karotten
  • 5 Jungzwiebeln
  • 1 Zucchino
  • 1 Zwiebel
  • 3 EL Crème fraîche
  • Salz, Pfeffer
  • Thymian
  • Rosmarin
  • 5 Zehen Knoblauch
  • 1/4 l roter Portwein
  • 1 Schuss Essig
  • 1 Lorbeerblatt
  • Butter
  • 4 Eier

Zubereitung

Die gekochten Kartoffeln schälen und blättrig schneiden. Erbsenschoten und Spargel kurz blanchieren.

Karotten, Jungzwiebeln und Zucchino gleichmäßig schneiden.

In einer Pfanne Butter aufschäumen. Fein geschnittene Zwiebel darin anrösten, Karotten beigeben und kurz mitrösten. Jungzwiebeln und Zucchinistücke zugeben und abermals mitrösten. In Folge Spargel, Erbsenschoten und den in Streifen geschnittenen Knoblauch zugeben.

Die Kartoffeln in einer separaten Pfanne mit Butter goldbraun rösten und mit dem gerösteten Gemüse vermischen. Mit Salz, Pfeffer, Thymian und Rosmarin abschmecken.

Portwein mit Essig, einem Schuss Wasser und Lorbeerblatt aufkochen. Eier vorsichtig einlaufen lassen und bei mäßiger Hitze wachsweich pochieren. Die Eier auf dem Gröstl anrichten und mit Crème fraîche vollenden.