Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Kärntner Reindling
105 min

Kärntner Reindling

Frisch gekocht TV 30. März 2012

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 500 g glattes Mehl
  • 2 Eier
  • 70 g zerlassene Butter
  • 50 g Kristallzucker
  • 40 g Germ
  • 250 ml Milch
  • 1 EL Schweineschmalz
  • Salz
  • Butter und Kristallzucker für die Form
  • Für die Fülle:
  • 200 g geriebene Nüsse
  • 150 g Kristallzucker
  • 1 EL Zimt
  • 70 g Rosinen
  • Rum nach Belieben

Zubereitung

Germ und Zucker gemeinsam mit etwas lauwarmer Milch sowie etwas Mehl zu einem Dampfl verrühren und etwa 25-30 Minuten gehen lassen. Die Milch etwas erwärmen und mit den Eiern, zerlassener Butter, Schmalz und dem Dampfl zum Mehl geben und zu einem Teig kneten. Den Germteig zugedeckt an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen.

Für die Fülle geriebene Nüsse, Kristallzucker, Zimt, Rosinen und einen Schuss Rum miteinander verrühren. Den Teig 6 mm dick ausrollen, mit der Fülle bestreuen, zusammenrollen und in eine mit Butter und Zucker ausgestreute Guglhupfform (oder ¿Rein") geben. Nochmals zugedeckt kurz gehen lassen und im vorgeheizten Rohr bei 180 °C 45 Minuten backen.