Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Käferbohnen-Strudel mit Paprikasauce
45 min

Käferbohnen-Strudel mit Paprikasauce

Frisch gekocht TV 01. Dezember 2009

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 4 Strudelblätter
  • 500 g Käferbohnen (aus der Dose)
  • 500 g Erdäpfeln (gekocht und geschält)
  • 100 g Hamburgerspeck
  • 2 Zwiebeln
  • 1 EL Petersilie (gehackt)
  • 40 g Schweineschmalz
  • 3 Eier
  • 1/4 l Sauerrahm
  • 40 g zerlassene Butter zum Bestreichen
  • Salz, Pfeffer
  • Thymian
  • Für die Paprikasauce:
  • 2 rote Paprika
  • 1/2 EL Tomatenmark
  • 2 TL Paprikapulver
  • 1 gehackte Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen (gehackt)
  • 1/4 l Rindsuppe
  • 1/16 l Obers
  • 2 EL QimiQ
  • 40 g Butter


Zubereitung

Ein Drittel der gekochten Bohnen klein hacken. Die gekochten Erdäpfel in kleine Würfel schneiden. In einer Pfanne den fein geschnittenen Speck und Zwiebeln in Schweineschmalz rösten. Eier und Sauerrahm verrühren.

Alles in eine Schüssel geben, vermengen, mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen. Die Strudelblätter auf ein Tuch legen und die Fülle auf die Hälfte des Teiges auftragen. Den Strudel zusammenrollen und mit zerlassener Butter bestreichen. Auf einem befetteten Blech im Rohr bei 170 °C ca. 30 Minuten backen.
Für die Sauce die Butter in einem Topf aufschäumen. In Würfel geschnittene Paprika, gehackte Zwiebel, sowie den gehackten Knoblauch darin anschwitzen. Tomatenmark zugeben und kurz mitrösten.
Paprikapulver untermischen und mit der Rindsuppe aufgießen. Etwa 10 Minuten köcheln lassen, dann das Obers zugießen und noch kurz köcheln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, und mit einem Stabmixer pürieren.

Den portionierten Käferbohnenstrudel auf der Paprikasauce anrichten.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.