Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
In Portwein geschmorte Beinscheiben vom Rind mit Äpfeln, Schalotten und Anispolenta
180 min

In Portwein geschmorte Beinscheiben vom Rind mit Äpfeln, Schalotten und Anispolenta

BILLA-Rezepte 29. Juli 2014

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten für Personen

  • 4 Beinscheiben vom Rind
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 TL Tomatenmark
  • 1 TL Paprikapulver, edelsüß
  • 125 ml Portwein
  • 250 ml Rindssuppe
  • 150 g Wurzelgemüse
  • 2 Lorbeerblätter
  • 18 geschälte Schalotten
  • 2 Äpfel
  • Salz, Pfeffer
  • etwas Maizena zum Binden der Sauce
  • Für die Polenta:
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 1 Sternanis
  • 2 EL Olivenöl
  • 100 g Bio-Maisgrieß
  • 125 ml Obers
  • Salz, Muskat


Zubereitung

Die Beinscheiben salzen und pfeffern, in einem schweren Schmortopf in Olivenöl auf allen Seiten scharf anbraten und aus dem Topf geben. Tomatenmark und Paprika im Bratensatz kurz anrösten, mit dem Portwein ablöschen und mit Brühe aufgießen. Das Wurzelgemüse schälen, in große Stücke schneiden und mit Lorbeer und Fleisch in den Topf geben. Die Beinscheiben zugedeckt auf kleiner Flamme 2 ½ Stunden schmoren. Nach 1 ½ Stunden die Schalotten und 20 Minuten vor Ende der Garzeit die geviertelten Äpfel zufügen.

Für die Polenta die Gemüsebrühe mit Sternanis und Olivenöl aufkochen, den Maisgrieß mit einem Schneebesen einrühren und auf kleiner Flamme unter gelegentlichem Rühren 20 Minuten einkochen lassen. Kurz vor dem Servieren das Obers unterrühren und die Polenta abschmecken.

Die geschmorten Beinscheiben, sowie Schalotten und Äpfel aus der Sauce heben, das Wurzelgemüse und Lorbeer entfernen, die Sauce leicht binden und abschmecken. Fleisch, Schalotten und Äpfel nochmals in der Sauce erhitzen und mit Polenta servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.