Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Honiggebäck, Safrangemüse, Mango-Joghurt und Minztee
60 min

Honiggebäck, Safrangemüse, Mango-Joghurt und Minztee

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. April 2007

Zutaten

  • Für 2 Personen:
  • Gebäck:
  • 100 g Blätterteig
  • 20 g Walnüsse, gehackt
  • 20 g Pistazien, gehackt
  • 20 g Mandel, gehackt
  • 4 EL Butter
  • 4 EL Honig
  • Mango-Joghurt:
  • 1 Mango
  • 1 Joghurt 3,6% Fett
  • 2 EL Honig
  • 1 EL Pistazien
  • Gemüse:
  • 1 Paprika, entkernt
  • 1 Zucchini
  • 1/2 Melanzani
  • 1/4 l Olivenöl
  • 1 Pkg. Safran
  • Salz, Pfeffer
  • Fladenbrot
  • Minztee:
  • Frische Minze
  • 1/2 l Wasser
  • 2 Beutel Grüner Tee
  • Brauner Zucker zum Süßen

Zubereitung

Gebäck:
Den Blätterteig in 8 gleich große Kreise mit 5 cm Durchmesser ausstechen. Alle Teigkreise mit den verschiedenen Nüssen bestreuen und mit 2 EL Honig beträufeln, die Butter schmelzen und über die Honig-Nuss-Mischung träufeln. Je 2 Kreise übereinander legen und im Rohr bei 190 °C goldgelb backen. Aus dem Rohr geben, mit 2 EL Honig übergießen. Warm stellen, weil sie lauwarm noch am besten schmecken.

Mango-Joghurt: Die Mango schälen und in Streifen schneiden. Die Hälfte der Streifen mit dem Joghurt in einer Schüssel vermengen. Jetzt das Joghurt auf 2 Schüsseln aufteilen und jeweils mit der anderen Hälfte Mangostreifen dekorieren, mit Honig beträufeln und mit den Pistazien bestreuen.

Gebratenes Gemüse: Das Gemüse in gleich große Stücke schneiden. Das Olivenöl in einer Pfanne mit dem Safran erhitzen, das Gemüse dazugeben und langsam (ca. 15 Minuten) darin schmoren, mit Salz und Pfeffer würzen.

Minztee: Frische Minze waschen, in 2 Gläser geben und je einen Beutel Grünen Tee in die Gläser geben. Wasser kochen und in die Gläser gießen. Mit braunem Zucker süßen.

Gemüse auf 2 Schüsseln aufteilen und mit dem Fladenbrot, dem Joghurt, dem Gebäck und dem Minztee servieren.