Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Holundereiswürfel mit Prosecco, Himbeergelee und Himbeerroulade
35 min

Holundereiswürfel mit Prosecco, Himbeergelee und Himbeerroulade

Frisch gekocht TV 09. September 2008

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 250 g Holundersirup
  • eventuell essbare Blüten
  • 200 g Himbeermark
  • 4 Blätter Gelatine
  • 1/2 l Prosecco
  • Himbeerroulade:
  • Für das Biskuit:
  • 3 Eiklar
  • 1 Prise Salz
  • 90 g Kristallzucker
  • 3 Eigelb
  • 60 g Mehl
  • 30 g Kakao
  • Für die Fülle:
  • 250 g QimiQ
  • 100 g Magertopfen
  • 250 g tiefgekühlte Himbeeren
  • 120 g Staubzucker
  • 200 g geschlagenes Obers
  • 2 EL Staubzucker zum Bestreuen

Zubereitung

Den Holundersirup (eventuell mit essbaren Blüten) in Eiswürfelbehälter einfüllen und im Tiefkühlfach frieren. Gelatine einweichen und in wenig Himbeermark auflösen. Zum restlichen Mark geben und in einen Suppenteller bzw. Blech gießen. Ebenfalls im Kühlschrank stocken lassen. Aus dem festen Himbeergelee kleine Würfel schneiden. Prosecco in vorgekühlte Gläser füllen. Eiswürfel und Gelee dazugeben und servieren.

Für das Biskuit der Himbeerroulade Eiklar mit Salz schaumig schlagen. Zucker beigeben und so lange schlagen, bis die Masse fest ist. Mehl und Kakao dazusieben, das Eigelb zugeben und vorsichtig mischen. Ein Backblech mit Backpapier belegen und die Masse darauf 1 cm dick auftragen. Im Rohr bei 240 °C 5 bis 7 Minuten backen. Auf ein Küchentuch stürzen und auskühlen lassen.

Für die Fülle QimiQ glatt rühren. Topfen und Staubzucker dazugeben und gut vermischen. Himbeeren in einem Sieb auftauen und abtropfen lassen. Beeren unter die Topfencreme heben. Zum Schluss das geschlagene Obers unterheben.Zwei Drittel der Creme auf die Biskuitmasse auftragen und zusammenrollen. Gut durchkühlen lassen und mit der restlichen Creme dekorieren, oder nur mit Staubzucker bestreuen