Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Hirsesoufflé mit Topfencreme
60 min

Hirsesoufflé mit Topfencreme

Frisch gekocht TV 09. Jänner 2007

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 120 g Hirse
  • 2 Eier
  • Prise Salz
  • 50 g geriebene Mandeln
  • 2 EL Honig
  • 250 ml Joghurt (1% Fett)
  • 5 EL Magertopfen
  • 2 Vanilleschoten
  • ca. 1 TL Staubzucker
  • ca. 400 g TK-Beeren (aufgetaut; Heidelbeeren und Erdbeeren)
  • 2 EL Grenadine
  • ca. 4 EL Orangensaft
  • 2 TL Maisstärkemehl

Zubereitung

Hirse heiß abwaschen. Danach Hirse in 250 ml Wasser kurz aufkochen und bei kleiner Hitze 25-30 Minuten zugedeckt ausquellen lassen, bis die Körner schön weich sind. Auskühlen lassen.

Mandeln in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Eier trennen. Eigelb mit Honig verrühren, Eiweiß mit einer Prise Salz zu steifen Eisschnee schlagen. Hirse, geröstete Mandeln und Eigelb vermischen. Schnee vorsichtig unter die Masse mengen.

Dessertringe einfetten, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Die Ringe zu etwa zwei Drittel mit der Masse befüllen, im Rohr bei Heißluft (175 °C) ca. 20 Minuten backen.

Joghurt, Topfen, Staubzucker und Vanille mit einem Schneebesen verrühren. Die mehrheitlich aufgetauten Beeren gemeinsam mit dem Grenadine in einem Topf erhitzen. Maisstärkemehl in Orangensaft einrühren und damit die Früchtemischung eindicken.

Hirsesoufflé mit Topfensauce und Beeren anrichten.