Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Hirseroulade mit Mangold
25 min

Hirseroulade mit Mangold

Frisch gekocht TV 04. Jänner 2010

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 100 g Mangold
  • 150 g Hirse
  • 350 ml Gemüsefond
  • Olivenöl
  • 2 Eigelb
  • 20 g Parmesan
  • Salz
  • Für die Apfel-Krensauce:
  • 1 Apfel (kleinwürfelig geschnitten)
  • ca. 1/4 l Obers
  • 3 EL Kren (frisch gerieben)
  • 1 TL Butter
  • 1 Prise Zucker


Zubereitung

Mangoldblätter von den Stielen abtrennen und in Wasser kurz überkochen. In Eiswasser abschrecken, dann die Blätter auf Küchenpapier abtrocknen lassen.
Die Hirse in Olivenöl kurz ohne Farbe nehmen zu lassen anschwitzen, mit Gemüsefond aufgießen, aufkochen lassen und bei schwacher Hitze zugedeckt ziehen lassen, bis die Flüssigkeit eingekocht ist. Etwas abkühlen lassen, die Dotter einrühren und mit Salz und Parmesan abschmecken.
Die Mangoldblätter auf einer Klarsichtfolie verteilen und die abgeschmeckte Hirsemasse gleichmäßig darauf verteilen. Zu einer Rolle formen und die Klarsichtfolie links und rechts leicht andrehen (so bekommt die Rolle eine schöne Form).
Für die Apfel-Krensauce die Apfelwürfel in Butter kurz anschwitzen, Obers zufügen, aufkochen lassen, geriebenen Kren einrühren, mit Zucker und Salz abschmecken.
Hirseroulade aus der Folie nehmen, in Stücke schneiden und mit der Apfel-Krensauce servieren.
Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.