Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Heilbutt mit Honigparadeiser
30 min

Heilbutt mit Honigparadeiser

Frisch gekocht TV 08. April 2011

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 250 g Heilbuttfilet
  • 150 g zugeputzte Calamari
  • 2 angedrückte Knoblauchzehen
  • 1 EL gehackte Petersilie
  • Schale von 1 Zitrone
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl
  • 1 EL Universalmehl
  • Für den Backteig:
  • 1 Ei
  • 2 EL Universalmehl
  • 1/8 l Weißwein
  • Salz
  • Öl zum Frittieren
  • Für die Honigparadeiser:
  • 150 g halbierte Cherryparadeiser
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 2 EL Honig
  • Olivenöl

Zubereitung

Heilbuttfilet in gewünschte Stücke schneiden, mit Salz, Pfeffer, Zitronenschale und Petersilie würzen und in Olivenöl mit Knoblauch beidseitig braten.

Für den Backteig Ei mit Mehl und Weißwein glatt rühren, mit Salz würzen. Calamari in gewünschte Ringe schneiden, in Mehl wälzen und durch den Backteig ziehen. Im heißen Fett knusprig frittieren.

Für die Honigparadeiser Cherryparadeiser in Olivenöl anschwenken, Thymian, Rosmarin zufügen und kurz durchschwenken. Honig zufügen, mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt kurz durchziehen lassen.