Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Hausgemachte Fettuccine mit Kohlsprossen und Bauchspeck
35 min

Hausgemachte Fettuccine mit Kohlsprossen und Bauchspeck

Frisch gekocht TV 09. März 2009

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • Für den Teig:
  • 250 g Weizenmehl
  • 50 g Hartweizengrieß
  • 2 Eier
  • 2 Eidotter
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • etwas Grieß zum Bestreuen
  • Für das Gemüse:
  • 500 g Kohlsprossen
  • 300 g geschnittener Bauchspeck
  • 1 gehackte Zwiebel
  • 2 gehackte Knoblauchzehen
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • Salz, Pfeffer
  • Olivenöl
  • Parmesan

Zubereitung

Alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verkneten, in eine Klarsichtfolie wickeln und rasten lassen. Teig aus der Folie nehmen und in zwei bis vier Portionen teilen. Jede Portion auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche mit einem Rollholz ca. 2 bis 3 mm dick ausrollen. Teigplatte großzügig mit Grieß bestreuen, der Länge nach übereinanderklappen. Mit einem Messer die Nudelplatte quer in ca. 1/2 cm breite Streifen schneiden. Nudeln mit etwas Mehl bestreuen und locker auf ein Blech legen.

Kohlsprossen waschen und vierteln. In heißem Wasser bissfest blanchieren, kalt abschrecken, gut abtropfen lassen und beiseite stellen. In einer geräumigen Pfanne Öl erhitzen, Zwiebel, Knoblauch und Speck darin vorsichtig goldbraun anrösten. Die Kohlsprossen zufügen und nochmals kurz durchschwenken.

Fettuccine in reichlich Salzwasser bissfest kochen, abseihen und sofort zur Kohlsprossen-Speckmischung geben. Mit frisch gehackter Petersilie, Salz und Pfeffer würzen, nach Belieben mit Parmesan bestreuen und am besten in der Pfanne servieren.