Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Gulasch mit Butternockerln
90 min

Gulasch mit Butternockerln

Frisch gekocht TV 19. Dezember 2006

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 400 g Rindfleisch (Schulter oder Wade)
  • 5 Zwiebeln
  • Öl zum Braten
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 EL Paprikapulver
  • 750 ml Kalbsfond (oder Rindsbouillon)
  • 1 TL Majoran
  • etwas Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer
  • Für die Butternockerln:
  • 4 Eier
  • 100 g Butter
  • 165 g Mehl
  • Salz, Pfeffer
  • 20 g Butter
  • 125 ml Kalbsfond
  • 1 EL geschlagenes Obers
  • eventuell 1 Trüffel

Zubereitung

Fleisch würfelig schneiden. Zwiebeln schälen und würfelig schneiden. In einem Topf Öl erhitzen und die Zwiebeln darin goldbraun anbraten. Tomatenmark dazugeben und kurz mitrösten. 1 EL Paprikapulver zugeben, durchrühren und gleich mit Fond aufgießen. Majoran und Zitronensaft zugeben, aufkochen lassen. Das Fleisch mit dem restlichen Paprikapulver einreiben und in den kochenden Saft geben. Mit Salz und Pfeffer würzen, Fleisch weich kochen lassen.

Für die Butternockerln die Eier trennen. Dotter und Butter langsam und sorgfältig verrühren. Das Eiweiß zu Schnee schlagen und mit dem Mehl nach und nach in die Dottermasse einarbeiten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit einem Kaffeelöffel gleichmäßig große Nockerln formen und diese in heißem, gesalzenem Wasser 15 Minuten ziehen lassen. Die Nockerln am besten direkt vom Löffel ins Wasser geben, da die Masse sehr weich ist.

Zur Fertigstellung der Nockerln Butter in einer Pfanne aufschäumen Butternockerln beigeben und mit dem Kalbsfond aufgießen. Mit Salz und Pfeffer würzen, mit etwas geschlagenem Obers verfeinern. Wer will, kann in die aufschäumende Butter auch etwas Trüffel hineinhobeln.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.