Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Grießsoufflé mit Pflaumenröster
40 min

Grießsoufflé mit Pflaumenröster

Frisch gekocht TV 10. März 2005

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • Für das Soufflé:
  • 500 ml Milch
  • 70 g Butter
  • 80 g Grieß
  • geriebene Schale von je 1 unbehandelten Orange und Zitrone
  • 1 Vanilleschote
  • 1 cl Rum (80 Vol.%)
  • 5 Dotter
  • 5 Eiweiß
  • 60 g Zucker
  • Kristallzucker und Butter für die Souffleeförmchen
  • Für den Zwetschkenröster:
  • 2 kg frische Zwetschken (halbiert und entsteint)
  • 1 l Rotwein
  • 100 ml roter Portwein
  • 200 g Zucker
  • etwas Rum zum Abschmecken

Zubereitung

Rezept von Gerhard Fuchs

Grieß in Milch mit der Butter und sämtlichen Aromaten weich kochen. Dotter in die überkühlte Masse mischen. Eiweiß mit einer Prise Salz und dem Zucker zu einem cremigen Schnee schlagen.

Die Soufflémasse in gebutterte und gezuckerte Förmchen füllen und im Wasserbad bei 180 °C im Rohr ca. 20 Minuten backen. Die Zwetschken mit den restlichen Zutaten vermischen und einen Tag lang marinieren. Abseihen und die Flüssigkeit in einem Topf ganz einreduzieren, die Zwetschken dazugeben und einmal gut aufkochen. Abkühlen lassen und mit Rum abschmecken.