Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Grießnudeln mit Wintergemüse
30 min

Grießnudeln mit Wintergemüse

Frisch gekocht TV 20. Dezember 2010

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 100 g glattes Mehl
  • 55 g Weizengrieß
  • 70 ml Wasser
  • 10 ml Olivenöl
  • Salz
  • 2 EL Butter
  • Für das Wintergemüse:
  • 2 Karotten
  • 2 gelbe Rüben
  • 1 kleine Sellerieknolle
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 2 Knoblauchzehen (gehackt)
  • 2 Zwiebeln (klein geschnitten)
  • 2 EL Paradeisermark
  • 1 Prise Zucker
  • etwas Wasser zum Untergießen
  • Suppenpulver
  • Öl
  • 2 EL geriebenen Parmesan

Zubereitung

Mehl, Grieß, Wasser, Öl und eine Prise Salz zu einem festen Teig verarbeiten, in Frischhaltefolie einwickeln und im Kühlschrank mindestens 1 Stunde rasten lassen. Den Teig zu einer Rolle formen. Kleine Stücke abschneiden und mit der Handfläche rollen, sodass runde Nudeln entstehen. In Salzwasser ca. 2-3 Minuten kochen, danach in ein Sieb schütten.

Vor dem Servieren Butter aufschäumen und die Grießnudeln darin kurz durchschwenken.

Für das Wintergemüse Karotten, gelbe Rüben und Sellerie schälen, grob faschieren oder mit einer Reibe grob reißen. Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin anrösten, das grob faschierte Gemüse zugeben und gut durchrösten. Paradeisermark, Suppenpulver, Zucker, gehackten Thymian und Rosmarin zufügen, kurz durchrühren und etwas Wasser zugießen. Auf kleiner Hitze ca. 15-20 Minuten leicht dünsten.

Wintergemüse auf Tellern anrichten, mit den Grießnudeln servieren und mit Parmesan bestreuen.