Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Gratinierte Ricotta-Palatschinken
40 min

Gratinierte Ricotta-Palatschinken

Frisch gekocht TV 29. März 2011

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 125 g glattes Mehl
  • 250 ml Milch
  • Salz
  • Zucker
  • 20 g Butter
  • 2 Eier
  • Butter zum Backen
  • Für die Füllung:
  • 500 g Ricotta
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl
  • 4 Zweige Thymian
  • 4 Zweige Petersilie
  • 1/4 Bund Schnittlauch
  • 300 g Taleggio
  • geriebene Schale von 1/2 Zitrone
  • Salz
  • Pfeffer
  • Für das Sugo:
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Olivenöl
  • 400 g Tomatenfruchtfleisch (würfelig geschnitten)
  • 1 Msp. Chiliflocken
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker

Zubereitung

Für die Palatschinken Mehl, Milch und je 1 Prise Salz und Zucker in einer Schüssel verrühren. Butter schmelzen, kurz abkühlen lassen und unterrühren. Teig 30 Minuten ruhen lassen. 1 Ei trennen, Eidotter und Ei in den Teig rühren.

Für die Füllung den Ricotta kurz in einem Sieb abtropfen lassen. Zwiebel und Knoblauch fein würfeln und im Olivenöl glasig dünsten. Petersilie und Thymian abzupfen und fein hacken. Schnittlauch in feine Ringe schneiden.

Die Rinde vom Taleggio abschneiden und den Käse mit einem feuchten Messer in kleine Würfel schneiden. 200 g beiseite stellen. Restlichen Käse, Kräuter, geriebene Zitronenschale, Zwiebeln und Knoblauch in eine Schüssel geben und mit dem Ricotta verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Für das Sugo die Zwiebel fein würfeln und in Olivenöl glasig dünsten. Tomaten und Chiliflocken zufügen, zugedeckt 10 Minuten bei mittlerer Hitze kochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen.

Eine beschichtete Pfanne erhitzen und mit wenig Butter ausstreichen. Eine kleine Kelle Teig eingießen und so nach und nach 8 dünne Palatschinken auf jeder Seite goldbraun ausbacken. Palatschinken mit Ricotta-Füllung bestreichen und aufrollen. In eine gefettete Auflaufform legen und das Sugo darauf verteilen. Mit dem restlichen Käse bestreuen und im vorgeheizten Rohr bei mittlerer Schiene bei 200 °C ca. 10 Minuten garen. Anschließen bei Gratinierfunktion weitere 5 Minuten überbacken.