Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Goldbrassenfilet Pariser Art mit Kohlrabi
25 min

Goldbrassenfilet Pariser Art mit Kohlrabi

Frisch gekocht TV 21. Juni 2011

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 4 Goldbrassenfilets
  • 3 Eier
  • etwas glattes Mehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zitronensaft
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • Öl zum Frittieren
  • 3 Kohlrabi
  • 150 g Erbsen
  • 1/8 l Obers
  • 2 EL Mehl
  • Suppenpulver
  • etwas Wasser

Zubereitung

Goldbrassenfilets portionieren, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Fisch mit gehackter Petersilie bestreuen, in Mehl wenden und anschließend durch die verquirlten Eier ziehen. In heißem Öl goldgelb braten.

Kohlrabi schälen, von eventuell vorhandenen holzigen Stellen befreien und auf einer Erdäpfelreibe grob reißen. In einem Topf etwas Wasser mit Suppenpulver in einem Topf aufkochen lassen, Kohlrabi darin etwa 10 Minuten zart köcheln lassen. Die Erbsen zufügen. Schlagobers mit Mehl verrühren und in den Kohlrabi einrühren. Nochmals kurz aufkochen lassen und abschmecken.