Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Geschmorter überbackener Fenchel
30 min

Geschmorter überbackener Fenchel

Frisch gekocht TV 12. Jänner 2009

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 3 Fenchelknollen
  • 1 Zwiebel (grob geschnitten)
  • 2 Knoblauchzehen (angedrückt)
  • 1 Karotte (grob geschnitten)
  • 1 gelbe Rübe (grob geschnitten)
  • 1 dicke Scheibe Hamburgerspeck
  • etwas Suppenpulver
  • Wasser zum Aufgießen
  • Öl
  • 250 g Mozzarella (in fingerdicke Scheiben geschnitten)
  • 1 Hand voll Paradeiserfruchtfleisch (würfelig geschnitten)

Zubereitung

Fenchel ordentlich zuputzen, in fingerdicke Keile schneiden. In einer geräumigen Pfanne Öl erhitzen, Zwiebel, Knoblauch, Karotte und Speck darin anrösten. Die Fenchelstücke zugeben und kurz mitschmurgeln, mit Suppenpulver würzen, mit etwas Wasser untergießen und zugedeckt im heißen Rohr in 10 bis 15 Minuten weich schmoren.

Fenchelstücke aus dem Kochsud heben, abtropfen lassen und jeweils zwei Keile aneinanderlegen. Paradeiserwürfel mit Salz und Pfeffer würzen, auf den geschmorten Fenchel setzen und mit den Mozzarellascheiben belegen. Im vorgeheizten Rohr bei starker Oberhitze goldbraun überbacken.