Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Geröstete Schweinsleber mit Morchelpolenta und Spinat
30 min
Schwierigkeit 3 von 3

Geröstete Schweinsleber mit Morchelpolenta und Spinat

Frisch gekocht TV 02. März 2016

Zutaten für Personen

  • 1 kg Schweinsleber
  • 40 g Schmalz
  • Mehl
  • Pfeffer
  • Majoran
  • 1 Zwiebel
  • 50 ml Schweinsfond
  • 40 ml Sojasauce
  • 40 ml Balsamico-Essig
  • 50 g gehackte Petersilie
  • Für die Morchelpolenta:
  • 100 g Polenta
  • 400 ml Rindsuppe
  • 50 g Butter
  • 50 g getrocknete Morcheln
  • 1 Zwiebel
  • 40 ml Cognac
  • Salz, Pfeffer
  • 200 g Spinat (küchenfertig geputzt)
  • Außerdem:
  • frischer Majoran
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Die Leber von noch vorhandenen Adern und Häuten befreien und in lange dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebel in feine Streifen schneiden, in einer großen Pfanne in heißem Schmalz hellbraun rösten. Die Leber leicht mit Mehl stauben und in der Zwiebelpfanne mitrösten. Pfeffer und Majoran zugeben, mit Balsamico-Essig und Sojasauce ablöschen und mit ein wenig Fond aufgießen. Gehackte Petersilie zugeben und nochmals abschmecken.

Für die Morchelpolenta die Zwiebel in feine Streifen schneiden und in Butter anschwitzen. Die in ein wenig warmer Rindsuppe eingeweichten Morcheln dazugeben und mit Cognac flambieren. Polenta dazugeben, Rindsuppe und etwas Morchel Einweichfond nach und nach zugießen bis eine cremige Konsistenz entsteht. Am Schluss noch den frischen Spinat unterziehen, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Leber mit der Polenta anrichten, mit frischem Majoran bestreut servieren.