Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Gemischtes Grillgemüse
10 min

Gemischtes Grillgemüse

FRISCH GEKOCHT Magazin 28. April 2003

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 250 g Zucchini
  • 12 Stück grüner Spargel
  • 8 Artischockenherzen
  • je 1 roter, gelber und grüner Paprika
  • Salz, Pfeffer
  • Thymian (Blätter abgerebelt)
  • 2 Knoblauchzehen (geschält und quer halbiert)
  • 8 EL kaltgepresstes Olivenöl
  • 5 EL milder Balsamico-Essig
  • Außerdem:
  • Ein großer tiefer Teller
  • Frischhaltefolie


Zubereitung

Das Backblech mit wenig Olivenöl einölen.

Die Zucchini in 5 mm dicke Scheiben schneiden, den Spargel ganz lassen, die Artischockenherzen halbieren und die Paprika in Viertel schneiden. Die Gemüse abwechselnd auf ein leicht geöltes Backblech legen, salzen, pfeffern, mit Thymian bestreuen und die Knoblauchzehen darauf verteilen.

Die Gemüse mit Olivenöl beträufeln und im Backrohr bei maximaler Oberhitze etwa 6 Min. grillen - sie sollen dann leicht angebräunt, aber noch knackig sein.

Das Grillgemüse auf einen großen, tiefen Teller legen, mit Folie bedecken und kühl stellen. Am nächsten Tag den ausgetretenen Gemüsesaft in eine Schüssel abgießen und beiseite stellen.

Vor dem Anrichten das Gemüse nochmals kurz ins auf 180 °C vorgeheizte Rohr geben, mit dem Gemüsesaft und dem Balsamico-Essig marinieren - wenn nötig mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

Diese vegetarische Spezialität schmeckt sowohl zu gegrilltem Fisch und Fleisch als auch als eigenständiges Gericht hervorragend!

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.