Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Gekochtes Hüferschwanzl auf marinierten Bohnen und frischer Dillsauce
90 min

Gekochtes Hüferschwanzl auf marinierten Bohnen und frischer Dillsauce

Frisch gekocht TV 12. März 2008

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4-6 Personen:
  • 1 1/2 kg Hüferschwanzl (Hieferschwanzl)
  • 1 Suppengrün
  • Suppenpulver
  • 500 g gekochte rote Bohnen
  • 1 rote Zwiebel
  • Balsamico-Essig
  • Kürbiskernöl
  • Salz
  • Zucker
  • Öl
  • Für die Dillsauce:
  • 500 ml Schlagobers
  • 1 TL Erdäpfelmehl
  • 1 kleiner Bund gehackte Dille
  • Suppenpulver


Zubereitung

Hüferschwanzl in kochendes Wasser legen und mit dem Suppengrün weich kochen (dauert 1 bis 1 1/2 Stunden). Suppe mit Suppenpulver würzen.

Die gekochten Bohnen abseihen und abwaschen. Zwiebel schälen und klein schneiden. In einer Pfanne Öl erhitzen und Zwiebel darin glasig anschwitzen. Bohnen zugeben und kurz durchschwenken. Pfanne vom Herd nehmen, Bohnen mit Salz und Zucker würzen, mit Balsamico-Essig und Kürbiskernöl marinieren.

Für die Sauce das Obers aufkochen, mit etwas Suppenpulver würzen und mit der in kaltem Wasser aufgelösten Erdäpfelstärke binden. Zum Schluss frisch gehackte Dille zufügen.

Auf vorgewärmten Tellern zuerst die lauwarm marinierten Bohnen gleichmäßig verteilen, jeweils eine Scheibe Rindfleisch drauflegen, mit Dillsauce beträufelt servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.