Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Gekochter Tafelspitz mit Gurken-Dillsauce, Apfelkren und Rösterdäpfel
150 min

Gekochter Tafelspitz mit Gurken-Dillsauce, Apfelkren und Rösterdäpfel

Frisch gekocht TV 12. November 2010

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 6 Personen:
  • 1 Tafelspitz (ca. 2 kg)
  • 1 Suppengrün
  • 1 kleiner Bund Liebstöckel
  • Suppenpulver
  • Für die Gurken-Dillsauce
  • 1/2 Gartengurke
  • 1/4 l Schlagobers
  • 1 Bund frisch gehackte Dille
  • etwas Suppenpulver
  • 1 TL Erdäpfelstärkemehl
  • Für den Apfelkren:
  • 3 säuerliche Äpfel
  • Saft von 1 Zitrone
  • 1 EL Zucker
  • 3 EL frisch geriebenen Kren
  • Salz
  • Für die Rösterdäpfel:
  • 1 kg Erdäpfel
  • 1 Zwiebel
  • 1 TL getrockneter Majoran
  • 1 Msp. Kümmel
  • Salz
  • Schweineschmalz


Zubereitung

Wasser aufkochen und Tafelspitz einlegen. Den aufsteigenden Schaum abschöpfen und den Tafelspitz 1 Stunde leicht köcheln. Erst dann Suppengrün, Liebstöckel und Suppenpulver beigeben und den Tafelspitz in 1 bis

1 1/2 Stunden fertig weich kochen. Tafelspitz aus der Suppe heben, in Klarsichtfolie wickeln und für ca. 20 Minuten rasten lassen. Aus der Folie nehmen, gegen die Faser in fingerdicke Scheiben schneiden und mit geschnittenem Suppengrün am Besten in der Suppe servieren.

Für die Gurken-Dillsauce Gartengurke schälen, wenn nötig entkernen und in beliebige Stücke schneiden. Schlagobers mit etwas Suppenpulver aufkochen und mit angerührtem Erdäpfelstärkemehl binden, Dille und Gurkenstücke zufügen.

Für den Apfelkren Äpfel schälen, mit Zitronensaft beträufeln und am Reibeisen fein raspeln. In einen Topf geben, mit dem restlichen Zitronensaft und Zucker ein Mal aufkochen (damit wird verhindert, dass die Äpfel eine unschöne braune Farbe bekommen). Apfelpüree kalt stellen, mit Salz und Kren abschmecken.

Für die Rösterdäpfel Erdäpfel waschen, in Wasser kernig kochen. Abkühlen lassen, schälen und mit einem groben Reibeisen reiben. Zwiebel schälen, fein schneiden. In einer beschichteten Pfanne Schmalz erhitzen, Zwiebel darin glasig rösten. Erdäpfel beigeben, mit Kümmel, Majoran und Salz würzen. Unter öfterem schwenken knusprig goldgelb rösten.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.