Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Gefüllter Paprika mit Paradeissauce
50 min

Gefüllter Paprika mit Paradeissauce

Frisch gekocht TV 13. September 2010

Zutaten

  • Zutaten für 4 Personen:
  • 8 mittelgroße grüne Paprika;
  • 125 g Butter
  • 4 EL Paradeismark
  • 2 EL glattes Mehl
  • Salz, Zucker
  • Wasser zum Aufgießen.
  • Für das Faschierte (Grundmasse):
  • 1 kg Faschiertes (Schwein und Rind)
  • 2 Zwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 dickere Scheibe Bauchspeck (kleinwürfelig geschnitten)
  • 2 Semmeln (eingeweicht und gut ausgedrückt)
  • 2 EL scharfer Senf
  • 4 Eier
  • 4 EL Semmelbrösel
  • 1 EL Majoran
  • Salz
  • Pfeffer
  • Schmalz oder Öl.
  • Für das Püree:
  • 800 g mehlige Erdäpfel
  • 250 ml Milch
  • 125 g Butter
  • Salz

Zubereitung

Für die Faschiertenmasse klein geschnittenen Zwiebeln und Knoblauch mit dem Speck in Schmalz oder Öl anschwitzen. Alle anderen angeführten Zutaten zugeben und in einer Schüssel miteinander verkneten. In einer Pfanne Butter aufschäumen, Mehl und Paradeismark zufügen, durchrühren, mit kaltem Wasser aufgießen. Sauce aufkochen lassen, mit Salz und Zucker abschmecken.

Von den Paprika die Kappe abschneiden, Paprika entkernen und Samenwände entfernen. Die Paprika mit der Faschiertenmasse füllen, in eine hitzefeste Form setzen und im vorgeheizten Rohr bei 170 °C ca. 30 Minuten braten. Fertige Paradeissauce über die Paprika gießen und mit Erdäpfelpüree servieren. Für das Püree Erdäpfel waschen, schälen und vierteln. Erdäpfel in Salzwasser weich kochen.

In der Zwischenzeit Milch und Butter in einem Topf erwärmen. Die gegarten Erdäpfel abseihen, in einer Presse noch heiß durchdrücken. Milch-Butter-Mischung zugießen, mit Salz würzen. Mit einem Schneebesen glatt rühren und dann nochmals abschmecken.