Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Gebratenes Rinderfilet mit Krensauce und Yorkshire-Pudding
30 min

Gebratenes Rinderfilet mit Krensauce und Yorkshire-Pudding

Frisch gekocht TV 28. April 2011

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 700 g Rinderfilet
  • Salz
  • Pfeffer
  • englischer Senf
  • 125 ml Weißwein
  • 125 ml Crème fraîche
  • 125 ml Kalbsfond
  • 1 EL geriebener Kren aus der Dose
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl und Butter zum Braten
  • Für den Yorkshire-Pudding:
  • 4 große Eier
  • 350 ml Milch
  • 1/2 TL grobes Meersalz
  • 300 g glattes Mehl
  • 4 EL Öl


Zubereitung

Das Rinderfilet in vier Stücke teilen mit Salz, Pfeffer und englischen Senf würzen. In einer Pfanne ein Öl-Buttergemisch erhitzen und die Steaks darin beidseitig kräftig anbraten. Unter mehrmaligem Wenden rosa braten.

Den Weißwein stark einkochen. Kalbsfond zugeben und wiederum stark reduzieren. Mit der Crème fraîche auffüllen und einkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Kren gut abschmecken. Für den Yorkshire-Pudding in einem Mixer alle Zutaten gut vermischen. Mit Salz würzen und im Kühlschrank rasten lassen. Eine Yorkshire Pudding Form bzw. ein Muffinblech im vorgeheizten Rohr bei 180 °C erhitzen. Etwas Öl in die Einbuchtungen gießen, dann die Masse eingießen. Im Rohr bei 180 °C 15 bis 20 Minuten goldgelb backen (in dieser zeit keinesfalls das Rohr öffnen). Gemeinsam mit dem Rinderfilet und der Krensauce dekorativ auf Tellern anrichten.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.