Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Gebratener Thunfisch auf Cocobohnen
20 min

Gebratener Thunfisch auf Cocobohnen

Frisch gekocht TV 25. November 2005

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 300 g Thunfisch
  • 150 g frische Cocobohnen (Stangenbohnen)
  • 500 ml Hühnersuppe
  • 2 Schalotten
  • 1 EL Sauerrahm
  • 1 EL Creme Fraiche
  • 125 ml Schlagobers
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • Zitronensaft
  • 2 EL Schnittlauch
  • Für das grüne Öl:
  • Olivenöl
  • 1 Bund Petersilie
  • einige Zweige Thymian

Zubereitung

Rezept von Joachim Gradwohl

Die frischen Bohnen in der Hühnersuppe weich kochen und im Sud auskühlen lassen. Die fein geschnittenen Schalotten in Olivenöl anschwitzen und mit einem Teil des Kochsuds der Bohnen ablöschen. Mit Obers, Sauerrahm und Creme Fraiche aufgießen, einkochen lassen. Mit einem Mixstab ganz fein pürieren, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken, mit den restlichen Bohnen vermischen.

Für das grüne Öl die Petersilie kurz blanchieren und auf einem Tuch abtropfen lassen. Petersilie mit etwas Olivenöl und frischem gerebeltem Thymian aufmixen. Den Thunfisch in einer Pfanne beidseitig kurz braten. Thunfisch auf den Bohnen mit dem grünen Öl anrichten.