Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Gebratene Beiried mit gefüllten Auberginen
45 min

Gebratene Beiried mit gefüllten Auberginen

Frisch gekocht TV 08. Mai 2006

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 2 dicke Scheiben Beiried à 200 g
  • Öl zum Braten
  • 1/8 l Rotwein
  • 1/16 l Portwein
  • 100 g Butter
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 große Aubergine
  • 4 Mini-Auberginen
  • 2 Paradeiser
  • 2 Schalotten
  • Olivenöl
  • etwas gehackte Petersilie
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Alle Auberginen halbieren, salzen und pfeffern, mit Olivenöl beträufeln. Im auf 160 °C vorgeheizten Rohr ca. 30 Minuten. Danach die Auberginen auskratzen und das Fruchtfleisch grob hacken. Die Paradeiser schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Die geschälten Schalotten ebenfalls kleinwürfelig schneiden und in Olivenöl anschwitzen. Paradeiser und Schalotten zu den Auberginen geben mit Salz, Pfeffer und Petersilie abschmecken. Masse in die 4 kleinen ausgehöhlten Auberginen füllen. Beiried salzen, pfeffern und auf beiden Seiten in wenig Öl scharf anbraten. Thymian beigeben, 4-5 Minuten bei 180 °C im Rohr braten. Danach das Fleisch herausnehmen und noch 2-3 Minuten an einem warmen Ort rasten lassen.

Für die Sauce den Bratensatz mit Portwein und Rotwein ablöschen, auf ein Drittel einkochen lassen, zum Schluss mit kalter Butter binden. Beiried in dicke Scheiben schneiden, mit den gefüllten Auberginen und der Rotweinsauce servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.